Dürfen wir vorstellen?

"Elektriker sind die wahren Rockstars."

 

Michael Knut Runge

Geschäftsführer

  • Markenzeichen: Cap & Kurze Hose

„Eines Tages bin ich Chef meiner eigenen Firma.“ Davon träumte Michael schon im Alter von sieben Jahren. Die ersten Logovarianten entstanden im Hausaufgabenheft und wurden stetig verbessert. Selbst in der Grundschule ließ er sich nicht von seiner Vision abbringen. Superstar? Fußballprofi? Astronaut? Langweilig. „Was ist denn ein Astronaut ohne Strom? Siehst du… Elektroniker sind die wahren Rockstars.“
Nach der Schule fing Michael seine Ausbildung als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik an, die er 2016 mit Erfolg abgeschlossen hat.
Zwei Jahre später durfte er sich dann auch ganz offiziell Meister nennen. Erfolgreich legte er seine Meisterprüfung ab und fing als Geselle bei Elektro Voesch an.
Mitte 2020, im Alter von 25 Jahren, wurde sein Traum dann Wirklichkeit. Seit dem 01. Juli 2020 ist Michael neuer Geschäftsführer der Elektro Voesch GmbH und bringt frischen Wind in ein bereits alteingesessenes, etabliertes Unternehmen.
Es hat sich bereits viel getan - ein repräsentatives, modernes Logo wurde entworfen, neue Abteilungen geschaffen und immer wieder werden in enger Zusammenarbeit mit seinem Team innovative Wege und Möglichkeiten aufgetan, wie die Elektrotechnik dem Endverbraucher effizient dienen kann.
Ein spannender Weg liegt nun also vor uns, auf den wir euch gerne mitnehmen möchten.

Ja, es gibt tatsächlich Menschen, die glauben, dass ich bereits mit Cap zur Welt gekommen bin.

 

Christof Stallmann

Prokurist & Marketing

Poah, Leute! Ist jetzt nicht unbedingt meine Stärke über mich selbst zu schreiben. Klingt bisher alles ein bisschen nach 'Hallo, mein Name ist Christof und meine Hobbies sind Fußball und Fahrrad fahren'.
Aber - so what - sind beides tatsächlich Dinge, die ich gern tue und auch sonst ist dem nicht mehr viel hinzuzufügen. Ich bin der Typ hinter den Posts und Stories rund um unser Arbeitsgeschehen. Der, der euch auf dem Laufenden hält und euch von all unseren großen und kleinen, aber immer magischen, Businessmoments berichtet.
Im Übrigen ist mein Job einer dieser Meilensteine bei Elektro Voesch. Unser Chef hat den Zahn der Zeit erkannt. So wurde zeitgleich mit der Firmenübernahme der Bereich Marketing derart ausgeweitet, dass eine neue Stelle geschaffen und direkt besetzt wurde. Durch mich:
Christof Stallmann, Puplic Relation Manager bei Elektro Voesch und ja, es gibt tatsächlich Menschen, die glauben, dass ich vor 29 Jahren bereits mit Cap zur Welt gekommen bin.

 

 

 

Christoph Schulz

Projektleiter

"2009 bin ich hier her gekommen um zu bleiben."

 

Nicole Gohrt

Backoffice

  • Königin der Zahlen

So Freunde, jetzt mal Hand aufs Herz; jede gut aufgestellte und organisierte Firma hat doch irgendwo diese eine Person sitzen, die den Weit-und Durchblick behält, komme eine Pandemie, zeitgleiche Großaufträge, oder was sonst noch wolle. Nicole ist unsere Person.
“2009 bin ich hier her gekommen um zu bleiben.“ Sie sollte ihr Wort halten und leistet so seit nunmehr 12 Jahren erstklassige Arbeit rundum unser Backoffice. Sie haut Artikelnummern raus, kennt jeden Ansprechpartner und all unsere laufenden Prozesse aus dem Effeff.
Nicole, du bist Gold wert und wir freuen uns auf die nächsten 13 Jahre mit dir.

"Ich freue mich mega in diesem Team zu sein und bin voller Tatendrang noch so einiges mit nach vorne zu bringen."

 

Steven Groth

Backoffice

  • Lieblingslied: Telefonmann von Helge Schneider

„Elektro Voesch, Groth, Guten Tag.“
So oder so ähnlich könnte euer nächstes Telefonat bei uns anfangen.
Steven ist ab sofort Teil unseres Teams und rockt in Zukunft unser Backoffice.
Durch seine langjährige Berufserfahrung als Groß- und Außenhandelskaufmann bringt er eine Menge an Know-How und Motivation mit. Achso. Und mit Naschi für die nächsten 126 Jahre hat er uns auch direkt eingedeckt.
„Ich bin mega glücklich über diesen Schritt und freue mich in diesem jungen Team noch so einiges mit nach vorne zu bringen. Ein Teil des Ganzen zu sein fühlt sich verdammt gut an.“
Wir freuen uns, dass du da bist, Steven.

...und Freunde, der Name ist Programm; denn Patrick will so richtig.

 

Patrick Will

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Darf ich vorstellen: Mr. Wallbox. Er hat sich aber auch ganz gut mit dem Namen Patrick Will abgefunden. Und Freunde, der Name ist Programm; Patrick will so richtig. Seit 2015 ist er bereits bei uns und hat sich im letzen Jahr dem Thema Elektromobilität verschrieben. Durch umfassende Weiterbildungen in Süddeutschland und dem direkten Rückenwind vom Chef ist Patrick heute der absolute Pro in Sachen effiziente Mobilitätsstrategie und deren Umsetzung. Mit Wall-E ist er im gesamten Norden Deutschlands unterwegs, führt Planungsgespräche und Beratungen, lässt dabei keine Kundenfrage unbeantwortet und programmiert dir jede Wallbox wie du sie brauchst.

Tobias "Tobi" Kähler

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

  • Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht.

Vom Azubi zum Gesellen - made by Voesch.
Als Tobi im Frühjahr 2020 seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat war ihm eins klar - „Hier bleibe ich. Nicht nur die qualitativ gute Ausbildung, bei der man hier ab Tag eins richtig mit anpacken darf, auch die familiär, lockere Stimmung im Team hat mich vollends überzeugt.”
Und Freunde, was soll ich sagen; wo er Recht hat… seit gut einem Jahr ist Tobi nun schon im Raum Norddeutschland mit seinem eigenen Firmenwagen im Auftrag eurer Wünsche und Projekte unterwegs.
Tobi, schön, dass du Teil von uns bist. 

"Ich bin mehr als froh wieder zurück zu sein."

 

Kevin Herdel

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

 

Heute möchte ich euch eine Geschichte erzählen. Eine über einen verlorenen Sohn, der einst wieder heim kehrte um weiteres Fachwissen und Tatendrang in die Familie zu bringen.
So geschah es im Jahre 2015, dass Kevin seine Ausbildung zum Elektriker hier bei uns - im Hause Elektro Voesch - erfolgreich abschloss und sich erst einmal auf machte neue Welten zu entdecken. Es sollten sechs lange Jahre vergehen, in denen die Wurzeln des Einstiegs ins Berufsleben für Kevin stets allgegenwärtig blieben. 2021 war es dann soweit; der verlorene Sohn kehrte heim mit den Taschen voll Motivation und Integrität.
Es verging keine Stunde, da war Kevin wieder drin und machte die FamilIe, das Team wieder komplett. Seither steht er unseren Kunden mit seinem freundlich-kompetenten Auftreten bei jeglichen Herausforderungen zur Seite und wird in Zukunft dabei helfen die hohe Nachfrage an Wallboxen und allem was sie mit sich bringen zu befriedigen.
Ende. 
In diesem Sinne, lieber Kevin, so gut, dass du wieder da bist.

 

 

 

Hendrik Achenbach

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

 

 

 

Leon Jendrik Andreas

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

 

 

 

Rawan Shiekh Thaher

Auszubildender

 

 

 

Justin Groth

Auszubildender

 

 

 

Marvin Petersen

Auszubildender

 

 

 

Kristian Heesch

Auszubildender